ggf. Link Andacht-Anfang ggf. Link Andacht-Ende

Anfang Sonderinfo Corona

Corona-Virus - Hinweise für Eltern, Stand 26.2.2021:

  • Laut dem neuesten Schreiben des Kultusministeriums wird der nächste Öffnungsschritt nach dem 8.3.2021 erfolgen. Näheres werden wir bekannt geben, sobald wir mehr wissen.
  • Seit dem 22.02.2021 sind die Klassen 1 bis 4, 9, M9 und die SVE im Wechselunterricht zurück an die Schulen gekommen (solange der 7-Tage-Inzidenzwert in Bamberg Stadt, dem Schulstandort, unter 100 liegt). Einige Klassen können auch vollständig an die Schule zurückkehren. Wir haben in der ersten Woche mit der Gruppe A begonnen. Die Einteilung haben Sie bereits vor den Weihnachtsferien von Ihrer Klassenleitung erhalten. Im Zweifelsfall können Sie dort nachfragen. Die Schüler*innen halten sich vorbildlich an das Hygienekonzept und sind froh, wieder ihre Klassenkamerad*innen und Lehrkräfte zu sehen.
  • Ab dem 8.3.2021 wird die SVE vollständig in die Präsenz zurückkehren.
  • Anmeldung zur Notbetreuung: Bitte melden Sie Ihr Kind nur in dringenden Notfällen an, da wir im Wechselbetrieb personelle Engpässe haben. Bei Bedarf schreiben Sie bitte eine Mail an das Sekretariat unserer Schule. Hier finden Sie einen Elternbrief des Kultusministeriums und ein Merkblatt zur Notbetreuung:
  • Attach:210217_elternbrief_km.pdf
  • Attach:210117_notbetreuung_merkblatt.pdf
  • Bitte melden Sie im Krankheitsfall Ihr Kind wie gewohnt im Sekretariat krank.
  • Die Klassenleitungen werden in bewährter Weise - vor allem über Microsoft Teams - den Distanzunterricht der übrigen Jahrgangsstufen durchführen. Im Distanzunterricht dürfen mündliche Noten erhoben werden.
  • Die Klassen im Wechselunterricht erhalten ebenfalls Distanzunterricht, allerdings können wir auf Grund der benötigten Lehrkräfte für den Präsenzunterricht der anderen Gruppe nur eingeschränkte Angebote machen. Den entsprechenden Plan erhalten Sie ebenfalls von Ihrer Klassenleitung.
  • Bleiben Sie gesund und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen. Gemeinsam werden wir diese Krise meistern!
  • Zur Quarantäne von Schüler*innen, die aus Risikogebieten einreisen (Auszug aus einem Schreiben des Kultusministeriums):

Ein Schulbesuch von Schülerinnen und Schüler, die aus einem Virusvarianten-Gebiet einreisen, ist nach Abstimmung mit dem StMGP bereits aufgrund der Quarantänebestimmungen der EQV grundsätzlich nicht möglich. Aus Virusvarianten-Gebieten einreisende Schülerinnen und Schüler sind gemäß § 1 Abs. 1 Satz 1 EQV verpflichtet, sich unmittelbar nach der Einreise in Quarantäne zu begeben. Anders als bei der Einreise aus normalen Risikogebieten (vgl. dazu § 2 Abs. 2 Nr. 4 Buchst. b EQV) wurde für die Einreise aus Virusvarianten-Gebieten keine Ausnahme für grenzpendelnde Schülerinnen und Schüler vorgesehen. In diesem Fall gelten die Schülerinnen und Schüler als entschuldigt von der Teilnahme am Präsenzunterricht, eine Teilnahme am Distanzunterricht ist weiterhin verpflichtend. - 6 - Lediglich in eng umgrenzten individuell zu beurteilenden Einzelfällen könnte gemäß § 2 Abs. 4 EQV eine Ausnahme von der Quarantänepflicht vorgesehen werden. Dabei wird aber zu berücksichtigen sein, dass die Ausnahmevorschrift des § 2 Abs. 4 EQV aufgrund der grundlegenden Entscheidung des Verordnungsgebers über die besondere Gefährlichkeit der Einreise aus Virusvarianten-Gebieten nur äußerst restriktiv zur Anwendung kommen wird. Entsprechende Befreiungen von der Quarantänepflicht müssen betroffene Schüler eigenständig mit der zuständigen Behörde abklären. Eine generelle Aussage des Staatsministeriums kann insoweit nicht erfolgen.

  • Im Folgenden finden Sie nützliche Dokumente und Elternbriefe.
  • Hier finden Sie Tipps und Hinweise zur Unterstützung der psychischen Gesundheit während der Corona-Pandemie vom Kriseninterventionsteam bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen:
  • Attach:210210_kibbs_elternbrief.pdf
  • Hier finden Sie die Anleitung zur Anmeldung bei Teams:
  • Attach:201023_anleitung-teams.pdf
  • Hier finden Sie die Nutzungsvereinbarung für Teams:
  • Attach:201023_nutzungsvereinbarung_teams.pdf
  • Dank der großzügigen Spende der BRADNICK-STIFTUNG konnten wir unsere Schüler*innen mit Gesichtsmasken ausstatten, so dass die Kommunikation und die Gesundheit gewährleistet sind. Wir danken der BRADNICK-STIFTUNG von Herzen!
  • Wir wünschen Ihnen Vorsicht, Umsicht und Zuversicht in dieser turbulenten Zeit, bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Weiter geht's im Archiv

Weitere Informationen finden Sie unter > Termine

Ende Sonderinformation Corona

Privates Förderzentrum, Förderschwerpunkt Hören
Oberer Stephansberg 44
96049 Bamberg

Tel: 0951 50 55 62
Fax: 0951 50 55 61
E-Mail: sekretariat.vls@bildungszentrum-bamberg.de
Träger: Katholisches Bildungszentrum am Oberen Stephansberg e.V.