Hör- und Kommunikationstaktik

student-4311754_1920

Die Vermittlung einer sinnvollen und zielführenden Hör- und Kommunikationstaktik ist eine wichtige Zielsetzung an Schulen mit dem Förderschwerpunkt Hören. Dabei handelt es sich um Strategien für die Bewältigung von Kommunikationssituationen sowohl mit Gleichaltrigen und Erwachsenen im Alltag, als auch im späteren Berufsleben. Hörgeschädigte Schüler*innen lernen dabei von Anfang an, die eigene Hörschädigung anzunehmen und Kommunikationssituationen selbstbestimmt mitzugestalten. 

Ausgewählte Lerninhalte der Hör- und Kommunikationstaktik 

  • Einsicht gewinnen, dass das eigene Mitwirken in kommunikativen Situationen notwendig ist.
  • Rahmenbedingungen für eine gute Kommunikation kennen, z.B. günstige Lichtverhältnisse, störschallarme Umgebung etc.
  • Eigene Bedürfnisse in kommunikativen Situationen erkennen und selbstbewusst äußern können
  • Bedeutung und Möglichkeiten des Absehens erkennen
  • Verhalten zur Umsetzung von Hör- und Kommunikationstaktik in Rollenspielen einüben und trainieren